best websites of the world

Fugger

Geschichte
kurzinfo

Seit 1367 in Augsburg ansässig, stiegen die Fugger zunächst über den Verlag von Webwaren in drei Generationen zur führenden Kaufmannsfamilie der Reichsstadt auf. Jakob Fugger dem Reichen gelang es aufgrund seiner Beziehung zu den Habsburgern, durch Verknüpfung von Edelmetall,- Waren- und Finanzierungsgeschäften als erfolgreichster Bankier seiner …

Seit 1367 in Augsburg ansässig, stiegen die Fugger zunächst über den Verlag von Webwaren in drei Generationen zur führenden Kaufmannsfamilie der Reichsstadt auf. Jakob Fugger dem Reichen gelang es aufgrund seiner Beziehung zu den Habsburgern, durch Verknüpfung von Edelmetall,- Waren- und Finanzierungsgeschäften als erfolgreichster Bankier seiner Zeit in die Geschichte einzugehen.

Unter seinem Nachfolger Anton verlagerten sich die Geschäfte zunehmend nach Spanien. Dort stellte die Firma dann auch um 1650 ihre Tätigkeit ein. Mit den Erträgen aus dem Handel erwarben drei Generationen bis 1600 umfangreichen Grund- und Herrschaftsbesitz, der seit Anton Fugger zur neuen wirtschaftlichen und sozialen Basis der Familie wurde.

Die Familie wandelte sich: Aus Kaufleuten wurden Adelige, die wichtige Positionen in Kirche und Reich errangen. Mit einem Teil ihres Vermögens gründeten die Fugger eigenständige Stiftungen, um deren Fortbestand sie sich bis zum heutigen Tag kümmern.

pikt-facebook pikt-twitter pikt-email pikt-email


Eckdaten der News:
Newsdatum:13.11.2013,
13.53 Uhr
Angezeigtesdatum:
TExt Related:
News Related:
text relbycat:
Relatedbycat:
Kategorie:cat_Geschichte
MutterLayout:layout_3
Unterlayout:layoutalt_noalt
Überschriftengröße:listueber_gr
Kategorie: Geschichte
Show Teaser:0
Show Alt Teaser:1