best websites of the world

Fugger

Die Fugger heute:
Die Linie Fugger-Babenhausen

Schloss Babenhausen

Erworben 1538 von Anton Fugger, der das Neue Schloss errichten ließ. Sein jüngster Sohn Jakob (1542-1598) wurde zum Ahnherrn der Linie Fugger-Babenhausen. Im Schloss befindet sich seit 1955 das Fuggermuseum, das bis zum 2. Weltkrieg in den Fuggerhäusern in Augsburg untergebracht war. Privatbesitz. Das Fuggermuseum ist von April bis November geöffnet …

Erworben 1538 von Anton Fugger, der das Neue Schloss errichten ließ. Sein jüngster Sohn Jakob (1542-1598) wurde zum Ahnherrn der Linie Fugger-Babenhausen …

Schloss Babenhausen aus der Luft

Hubertus Fürst Fugger-Babenhausen

Nachfolger Alexander Erbgraf ...

Schloss Babenhausen, goldener Salon und ...

Schloss Babenhausen, Luftaufnahme

Schloss Wellenburg

Das Fuggerhaus in der Maximilianstraße, ...

Schloss Babenhausen

Innenhof Schloss Babenhausen

Chef des Hauses: Hubertus Fürst Fugger-Babenhausen
Nachfolger: Alexander Erbgraf Fugger-Babenhausen

Die Herrschaft Babenhausen wurde 1538 von Anton Fugger erworben, der das Neue Schloss errichten ließ. Sein jüngster Sohn Jakob (1542-1598) wurde zum Ahnherrn der Linie Fugger-Babenhausen. 

Im Schloss befindet sich seit 1955 das Fuggermuseum, das bis zum 2. Weltkrieg in den Fuggerhäusern in Augsburg untergebracht war.

Privatbesitz. Das Fuggermuseum ist von April bis November geöffnet. 
Die Fuggersche Zentralverwaltung hat ihren Sitz auf Schloss Wellenburg.

Fürst Fugger Zentralverwaltung
Wellenburg 7  ·  86199 Augsburg  ·  Nachricht senden

oder

Schloss  ·  87727 Babenhausen  ·  Nachricht senden

pikt-facebook pikt-twitter pikt-email pikt-email


Eckdaten der News:
Newsdatum:20.11.2013,
20.17 Uhr
Angezeigtesdatum:
TExt Related:
text relbycat:
Relatedbycat:
Kategorie:cat_Organisation
MutterLayout:layout_3
Unterlayout:layoutalt_noalt
Überschriftengröße:listueber_kl
Kategorie: Organisation
Show Teaser:0
Show Alt Teaser:0