Allgemeine Hinweise

Nutzung und Archivbesuch

Die Benutzung des Fugger-Archivs ist nach Voranmeldung möglich.

In der Regel prüft das Archiv-Team mit Vorrecherchen, ob es für Ihr Anliegen relevante Archivalien gibt. Es erleichtert und beschleunigt die Recherche-Arbeiten, wenn Sie Ihre bereits gesammelten Informationen knapp zusammenfassen und dem Archiv zusammen mit Ihrer Anfrage zukommen lassen.

Voraussetzungen

Nach Abschluss der Vorrecherchen können Sie mit dem Archiv einen Benutzungstermin vereinbaren. Bitte beachten Sie, dass Sie für einen erfolgreichen Archivbesuch unbedingt über ausreichende Kenntnisse im Lesen der meist handschriftlichen Quellen verfügen sollten! Das Archivpersonal hilft Ihnen gerne beim Entziffern einzelner Stellen weiter oder gibt allgemeine Hinweise.

Voraussetzung für die Nutzung des Fugger-Archivs ist neben der Terminvereinbarung ein vollständig ausgefüllter Benutzungsantrag. Das entsprechende Formular und weitere Informationen für Ihren Archivbesuch stehen hier auf der Homepage zum Download bereit.

Nutzung im Lesesaal

Die Benutzung der Archivalien erfolgt ausschließlich im Lesesaal des Fugger-Archivs. Vorbestellte Archivalien werden Ihnen dort zum vereinbarten Termin bereitgelegt. Neu- und Nachbestellungen während Ihres Besuchs sind ebenfalls möglich. In der Regel können diese Archivalien zeitnah ausgehoben und vorgelegt werden.

Ausgewählte Archivalien liegen im Fugger-Archiv bereits in digitalisierter Form vor. Diese können Sie ebenfalls vor Ort im „Virtuellen Lesesaal“ des Archivs einsehen. Ein Zugriff auf die Daten über das Internet ist nicht möglich. Für den „Virtuellen Lesesaal“ und Recherchen in den digitalen Findmitteln des Archivs stehen Ihnen PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Hilfsmittel und Regeln

Für Ihre eigenen Aufzeichnungen können Sie Ihren Laptop oder auch klassisch Papier und Bleistift mitbringen. Andere Stifte wie Kugel- oder Faserschreiber dürfen für die Arbeit mit Archivalien nicht verwendet werden! Ebenso ist es nicht erlaubt, Jacken, Mäntel und Taschen sowie Speisen und Getränke mit in den Lesesaal zu nehmen. Bitte beachten Sie auch, dass das Fotografieren von Archivalien im Fugger-Archiv untersagt ist!