Kurzinfo

Organisation

Die Fuggerschen Stiftungen finanzieren sich seit Ende des 18. Jahrhunderts bevorzugt aus dem Ertrag von Forstwirtschaft. Die Stiftungswälder bei Lauga, Bocksberg und Emersacker werden seit gut 200 Jahren unter modernsten Gesichtspunkten bewirtschaftet und gelten als Vorzeigeforst.