best websites of the world

Fugger

Impressum

Datenschutzerklärung

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die

Fürstlich und Gräflich Fuggersche Fuggerei Stiftung
Fuggerei 56
86152 Augsburg (im Folgenden kurz: Fuggerei)

Telefon 08 21/31 98 81-0
Telefax 08 21/31 98 81-12
e-mail info@fugger.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte kann wie folgt erreicht werden:

Der Datenschutzbeauftragte
c/o Fürstlich und Gräflich Fuggersche Fuggerei Stiftung
Fuggerei 56
86152 Augsburg

Telefon 08 21/31 98 81-0
Telefax 08 21/31 98 81-12
e-mail datenschutz@fugger.de

3. Besuch der Webseite fugger.de

Beim Besuch der Webseite fugger.de werden bestimmte Informationen automatisch erhoben und in sogenannten „Log-Files“ gespeichert. Es handelt sich dabei um die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage kommt, die Internetseite, von der aus die Anfrage gestartet wird, der Name des Access-Providers, ggf. der Name des Betriebssystems des Rechners und der Name des Browsers, über den die Anfrage erfolgt, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie der Name und die URL der Datei, die aufgerufen wird. Die Erfassung erfolgt automatisch. Rechner meint nicht nur Desktop-Computer, sondern auch andere Geräte, über die Webseiten aufgerufen werden können, wie Laptops, Tablets oder Smartphones.

Die Daten werden verarbeitet, um eine Verbindung überhaupt zu ermöglichen und um anschließend eine reibungslose Verbindung sicherzustellen. Daneben dienen die in den „Log-Files“ gespeicherten Daten dazu, die Nutzung der Webseite fugger.de anwenderfreundlich zu machen. Weiter werden die Daten zur Optimierung der Website fugger.de und zur Absicherung der informationstechnischen Systeme der Fuggerei und zu weiteren administrativen Zwecken benutzt. Die Daten werden in diesem Zusammenhang nicht zu Marketingzwecken verwendet und auch nicht dazu, um Rückschlüsse auf die Person des Besuchers zu machen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Die berechtigten Interessen der Fuggerei folgen aus den eben dargestellten Zwecken. Die erhobenen Daten sind technischer und administrativer Natur. Ihre Verarbeitung dient den genannten Zwecken. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.    

Fehlerberichte („Error-Logs“) werden nach 7 Tagen gelöscht. Im Übrigen werden die „Log-Files“ nach dem Besuch nur anonymisiert gespeichert und nach 60 Tagen gelöscht.

4. Nutzung der Kontaktformulare

Auf den Seiten fugger.de werden Kontaktformulare vorgehalten, über die eine Anmeldung für Führungen möglich ist. Gespeichert werden dabei die folgenden Daten: gewünschtes Datum der Führung, gewünschte Uhrzeit der Führung, gewünschte Sprache der Führung, die vorgesehene Personenzahl, ggf. die Firma der Person, für die die Führung erfolgt, oder der Name der Schule, und der Name der verantwortlichen Person oder der Name des verantwortlichen Lehrers, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, bei Schulklassen weiterhin das Alter der Schüler. Daneben können weitere freiwillige Angaben gemacht werden. Darüber hinaus wird ein Kontaktformular angeboten für die Anmeldung von aktuellen Veranstaltungen; gespeichert werden dabei Name, Anschrift und E-Mail-Adresse, mit wieviel Personen teilgenommen wird und ggf. ob an einem anschließenden „Get-together“ teilgenommen wird.

Die Daten werden verarbeitet, um Anfragen nach Führungen überhaupt und schnell zu beantworten, die Führung nach den Interessen der Personen zu gestalten und eine rasche und direkte Kontaktaufnahme zu den Interessierten zu ermöglichen, sowohl für Rückfragen im Rahmen der Bearbeitung der Anfrage, also auch und im Besonderen im direkten Zusammenhang mit der Durchführung der konkreten Führung. Die Daten betreffen der aktuellen Veranstaltungen werden erhoben, um die Veranstaltung planen und durchführen zu können und für die rasche und direkte Kontaktaufnahme mit dem Interessierten, insbesondere für den Fall einer Verlegung der Veranstaltung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO, d.h. die Verarbeitung erfolgt aufgrund der direkten Einwilligung des Anfragenden in die Verarbeitung der Daten.

Wir löschen die Daten nach Erledigung der Anfrage, wenn keine Führung vereinbart wird, ansonsten bei Absage einer Führung oder bei durchgeführter Führung nach dem Ablauf des dritten Jahres, das dem Datum der Absage oder dem Datum der durchgeführten Führung folgt. Dasselbe gilt betreffend die aktuellen Veranstaltungen.

5. Nutzung der Newsletter

Wenn der Besucher dem ausdrücklich eingewilligt hat, wird die E Mail-Adresse des Besuchers benutzt, um ihm regelmäßig den Newsletter der Fuggerei zu schicken. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über den Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kann die Abmeldung über eine Mitteilung an info@fugger.de per E-Mail oder über den Abmeldebutton unter https://www.fugger.de/service/newsletter-anmeldung.html erfolgen. Gespeichert wird bei der Anmeldung zum Newsletter ausschließlich die E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieses Datums ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO, d.h. die Verarbeitung erfolgt aufgrund der direkten Einwilligung des Anfragenden in die Verarbeitung der Daten.

Die E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie keine Abmeldung erfolgt ist. Danach wird die E-Mail-Adresse 3 Jahre nach Ablauf des dritten Jahres, das der Abmeldung folgt, gelöscht.

6. Analyse-Tool Matomo (früher: Piwik); Tracking

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo der Matomo Org., um die Nutzung der  Website fugger.de regelmäßig analysieren und verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann die Fuggerei Ihr Online-Angebot verbessern und für die Besucher interessanter gestalten.

Auf fugger.de wird Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“ benutzt. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo vom Browser des Besuchers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von der Fuggerei erhobenen Daten zusammengeführt.

Für diese Auswertung werden Cookies auf dem Computer des Besuchers gespeichert. Die Auswertung kann der Besucher einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn der Besucher die Speicherung der Cookies verhindert, sei er darüber informiert, dass er dann gegebenenfalls die Website fugger.de nicht vollumfänglich nutzen kann. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung am Browser des Besuchers möglich. Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Der Besucher kann hier klicken (https://matomo.org/privacy-policy/), damit sein Besuch nicht mehr erfasst wird.

Rechtsgrundlage der eingesetzten Tracking-Maßnahmen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wird eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung der Webseite fugger.de bezweckt. Die Tracking-Maßnahmen werden auch eingesetzt, um die Nutzung der Webseite fugger.de statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung des Angebotes für den Besucher auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

7. AddThis und Social-Media-Plugins (Twitter, Facebook)

Auf der Webseite fugger.de werden Plugins des Dienstes AddThis eingesetzt, der von der AddThis, LLC, USA („AddThis“) betrieben wird. AddThis stellt Tools zur Erstellung und Gestaltung von Websites zur Verfügung (www.addthis.com), die es Websitebesuchern erleichtern soll, die jeweils aktuelle Seite mit anderen Internetnutzern per E-Mail oder in sozialen Netzwerken zu teilen. Die Plugins erkennt der Benutzer an den auf Teilen der Website fugger.de eingeblendeten „Tweet“, „E-Mail“ und „facebook“ -Schaltflächen. AddThis stellt außerdem Werkzeuge für Websitebetreiber bereit, die helfen sollen, die Nutzung der eigenen Website zu analysieren und zu verbessern oder eine direkte Nutzeransprache zu ermöglichen. Dabei setzt AddThis auch Cookies und web beacons (kleine Grafiken, „Zählpixel“, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen) ein. Wenn der Benutzer ein AddThis-Plugin nutzt, baut sein Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von AddThis und ggf. dem gewählten sozialen Netzwerk auf. Die dabei erzeugten Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an AddThis übertragen und dort verarbeitet. Wenn der Benutzer Inhalte der Website fugger.de an soziale Netzwerke sendet, kann eine Verbindung zwischen dem Besuch der Website und dem Nutzerprofil des Besuchers bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk hergestellt werden. Nähere Informationen zu Datenverarbeitung und Datenschutz durch AddThis finden Sie unter www.addthis.com/privacy/privacy-policy.

Eine Verarbeitung der betroffenen Daten oder ihre Weitergabe an Dritte durch die Fuggerei findet nicht statt. Mit der Nutzung des AddThis-Plugins erklärt sich der Benutzer mit der Datenverarbeitung durch AddThis einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung durch AddThis kann der Besucher jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mittels Setzen eines sog. Opt-Out Cookies widersprechen. Der Besucher kann hier klicken: http://www.addthis.com/privacy/opt-out.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO.  Die Fuggerei setzt den Dienst von AddThis ein, um dem Besucher es zu erleichtern, die Inhalte von fugger.de mit anderen zu teilen und auch, um die Webseite und ihre Inhalte darüber hinaus auch bekannter zu machen. Der damit verfolgte, auch werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

8. YouTube-Videos

Auf einigen Unterseiten der Webseite fugger.de können eingebettete Videos des von YouTube LLC, USA, bereitgestellten Videodienstes „YouTube“ (www.youtube.com) zu finden sein. Wenn der Besucher ein auf der Website fugger.de eingebettetes YouTube-Video abspielt, werden durch YouTube Informationen in einem Cookie auf seinem Rechner abgelegt (siehe unten „Cookies“). Die Speicherung dieser Informationen ist erforderlich, um das vom Besucher angeklickte YouTube-Video anzuzeigen und abzuspielen. YouTube nutzt diese Informationen außerdem, um pseudonymisiert Daten über die Nutzung des YouTube-Dienstes zu erfassen und zu verarbeiten. Die Fuggerei kann mit YouTube-Filmen Informationen über die Fuggerei und die Fugger sowie ergänzende Informationen bereitstellen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Einbettung der Videos erfolgt, um dem Besucher ein möglichst ansprechendes und dem Internet entsprechendes, multimediales und einfach zugängliches Erlebnis zu ermöglichen. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

9. Google Maps

Unter der Seite „Der Weg zur Fuggerei schnell zu Fuß, per Auto oder Tram“  findet der Besucher eine Karte von  Google Maps, ein Dienst der Google LLC, USA . Bei der Eingabe einer Adresse und der nachfolgenden Bestätigung des Buttons „Route berechnen“ wird die Adresse an Google Maps zu weiteren Verarbeitung übertragen. Weiterführende Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google Maps findet der Besucher auf http://www.google.com/privacypolicy.html.

10. Cookies

Die Webseite fugger.de benutzt Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser des Nutzers erstellt und auf dem Rechner, mit dem der Besucher die Webseite fugger.de besucht, abspeichert werden. Bei dem Rechner muss es sich nicht um einen Desktop-Computer oder Laptop handelt; Cookies gibt es auch auf Tablets oder Smartphones. In einem Cookie werden individuelle Informationen abgelegt, wie gleich erörtert wird. Die bedeutet aber nicht, dass die Fuggerei dadurch unmittelbar Informationen über die Identität des Nutzers erhält.  Cookies richten auf dem Rechner des Benutzers keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung der Webseite fugger.de für den Besucher angenehmer zu gestalten. So gibt es sogenannte Session-Cookies, um zu erkennen, dass der Benutzer einzelne Seiten der Website fugger.de bereits besucht hat. Diese werden nach Verlassen der Webseite fugger.de aber gleich wieder gelöscht. Darüber hinaus werden zur Verbesserung der Benutzungserfahrung temporäre Cookies eingesetzt, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf dem Rechner des Besuchers gespeichert werden. Erfolgt danach ein wiederholter Aufruf der Seite fugger.de, weiß die Webseite, dass der Besucher schon einmal da war und welche Einstellungen und Eingaben er gemacht hat; er muss sie dann nicht mehr neu eingeben.

Cookies werden aber auch eingesetzt, um die Nutzung der Website fugger.de statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung der Webseite auszuwerten (siehe oben Analyse-Tools). Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Aufruf der Webseite fugger.de automatisch zu erkennen, dass der Besucher früher die Seite schon besucht hatte.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung am Browser des Besuchers möglich. Wenn der Besucher die Speicherung der Cookies verhindert, wird er darüber informiert, dass der Besucher gegebenenfalls die Website fugger.de nicht vollumfänglich nutzen kann.

11. Übermittlung von Daten

Eine Übermittlung der persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den oben aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Persönliche Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn der Besucher nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO darin ausdrücklich eingewilligt hat, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass de Besucher ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe seiner Daten hat, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und letztlich dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dem Besucher erforderlich ist.

12. Rechte des Besuchers

Der Besucher hat bestimmte Rechte im Zusammenhang mit dem Umgang seiner personenbezogenen Daten:

12.1. Er kann Auskunft über die von der Fuggerei verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen (v.a. Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen seine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft seiner Daten, sofern diese nicht von der Fuggerei erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling) und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen, Art. 15 DSGVO.

12.2. Er kann unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung seiner bei der Fuggerei gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, Art. 16 DSGVO.

12.3. Er kann die Löschung seiner bei der Fuggerei gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, 17 DSGVO.

12.4. Er kann, Art. 18 DSGVO, die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihm bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, er aber deren Löschung ablehnt und die Fuggerei die Daten nicht mehr benötigt, er jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder er gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat.

12.5. Er kann seine personenbezogenen Daten, die er der Fuggerei bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen, Art. 20 DSGVO.

12.6. Er kann seine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Fuggerei widerrufen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit der Konsequenz, das die Fuggerei die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf.

12.7. Er kann sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, Art. 77 DSGVO. In der Regel kann er sich hierfür an die Aufsichtsbehörde seines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die Aufsichtsbehörde für den Sitz der Fuggerei (Augsburg) wenden.

13. Widerspruchsrecht bei Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO

Wenn personenbezogenen Daten des Besuchers auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet werden, hat der Besucher das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, Art. 21 DSGVO. Im letzteren Fall hat er ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von der Fuggerei umgesetzt wird. Wenn der Besucher von seinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, reicht eine E-Mail an info@fugger.de aus.